Kurzfilmfestival Köln / KFFK N°10 2016

Menu Close Menu

Mittwoch, 18.11.2015, 19.30 Uhr, Alte Feuerwache

SHIPWRECK

Morgan Knibbe
Niederlande 2014, 15‘, Dokumentarfilm, italienisch mit englischen UT


Am dritten Oktober 2013 sinkt ein Boot kurz vor der Küste der italienischen Insel Lampedusa - auf ihm 500 eritreischen Flüchtlingen. Mehr als 360 von ihnen ertrinken. Abraham, einer der Überlebenden, läuft taumelnd durch Schiffwrackteile, die sich am Strand angesammelt haben und erinnert sich flüsterndund zugleich sehr lebhaft an die albtraumhaften Erlebnisse dieser Nacht. Währenddessen werden am Hafen die Toten in hunderte von Särgen auf ein Militärschiff geladen. Es herrscht Trauer bei den Hinterbliebenen, Unruhe und Scham bei den voyeuristischen Einheimischen.

Bildgestaltung & Schnitt: Morgan Knibbe Ton: Noah Pepper, Taco Drijfhout, Vincent Sinceretti Musik: Carlos Dalla-Fiore, Produktion: Jos de Putter NRW-Premiere Vertrieb und Kontakt: Some Shorts, info@someshorts.com

Morgan Knibbe machte 2012 seinen Abschluss an der Netherlands Film Academy. Sein Abschlussfilm Shipwreak wurde 2014 in Locarno mit dem Silbernen Leoparden ausgezeichnet und bisher auf mehr als 40 Festivals gezeigt. Kürzlich beendete er sein Langfilmdebüt mit dem Titel Who Feel the Fire Burning, das sich erneut mit den Leben von Flüchtlingen an den Grenzen Europas beschäftigt.

Filmografie
Those Who Feel the Fire Burning (2014), A Twist in the Fabric of Space (2012) (2011)

Festivals
Internationales Filmfestival von Locarno, Interfilm Berlin, International Film Festival Rotterdam, Portland International Film Festival