Kurzfilmfestival Köln / KFFK N°10 2016

Menu Close Menu

Sonntag, 22.11.2015, 13.00 Uhr, Odeon

FOUL

Rune Denstad Langlo
Norwegen 2014, 6‘, Spielfilm, ohne Dialoge


Es kann hart sein, ein Kind zu sein. Insbesondere, wenn Du kein Teil der Gang bist! Foul beschreibt in humorvollem und doch melancholischem Ton eine tägliche Odyssee durch Schnee, Eis und die Schule. Es ist ein Road- Movie über ein zehnjähriges Mädchen, das Tag für Tag gegen einen ganz gewöhnlichen Wintertag in Norwegen ankämpft. Foul basiert auf den Kindheitserinnerungen des Filmemachers Rune Denstad Langlo.

Kontakt: amb@nfi.no, www.nfi.no

Rune Denstad Langlo, geboren 1972, ist ein norwegischer Filmemacher. Bekannt ist er für den Langfilm North, für dessen Regie er 2009 mit dem Critic’s Choice Award in Berlin ausgezeichnet wurde. Im selben Jahr wurde er als »Best Emerging Filmmaker« auf dem Tribeca Film Festival nominiert.

Filmografie
Primus Motor (2016), Acquitted (2015), Chasing the Wind (2013), North (2009), 99% Honest (2008), Too Much Norway (2005)