Kurzfilmfestival Köln / KFFK N°10 2016

Menu Close Menu

Donnerstag, 19.11.2015, 21.30 Uhr, Filmpalette

EVERYTHING WILL BE OKAY

Don Hertzfeldt
USA 2006, 17', Animationsfilm, englisch


»That night, Bill dreamt of a monstrous fish head that fed upon his skull.« erklärt der Erzähler. Am nächsten Morgen fühlt sich Bill immer noch müde, obwohl er ja grade erst aufgewacht ist. Er hat das Gefühl die Seekuh auf seinem Wandkalender starrt ihn an. Nach dem Aufstehen setzt er sich ins Wohnzimmer und isst ohne es zu merken eine ganze Packung Cracker auf. #Everything will be okay# ist der erste Teil der Trilogie über Bills Leben. Anekdotisch erzählt der Film von Bills Gewohnheiten, Wahrnehmungen und Träumen. Die Einblicke in seinen Alltag werden zunehmend düsterer und mit der Zeit wird klar, dass eine Krankheit sein Leben bestimmt. Halluzinationen und Wahnvorstellungen suchen ihn heim. Aber der Arzt sagt Bill, »Alles wird wieder gut werden.«

Bildgestaltung, Buch, Ton und Produktion: Don Hertzfeldt Schnitt: Brian Hamblin Musik: Bedrich Smetana, Georges Bizet Vertrieb und Kontakt: BitterFilms, bitterfilms@hotmail.com

Don Hertzfeldt, 1976 in Santa Barbara geboren, begann während seines Studiums die ersten Kurzfilme zu produzieren. Im Gegensatz zu vielen anderen konnte er auf Tellerwäscherjobs jeglicher Art verzichten und lebt dank einer loyalen Fangemeinde, die seine Arbeiten ins Herz geschlossen haben, seit Beginn seiner Karriere von der Herstellung und Vermarktung seiner Flme. 2014 getaltete Herztfeldt ein zweiminütiges Intro für die Serie The Simpsons. Er ist der einzige Filmmacher, der den Grand Jury Prize for Short Film des Sundance Filmfestivals bereits zwei Mal bekommen hat.

Filmografie
The Simpsons (2014), It‘s Such a Beautiful Day (2012), It‘s Such a Beautiful Day (2011), I Am So Proud of You (2008), Everything will be OK (2006), The Meaning of Life (2005), Rejected (2000), Billy‘s Balloon (1998), Genre (1996), Ah, L‘Amour (1995)

Festivals (Auswahl)
Nevada City Film Festival, London International Animation Festival, Chicago International Film Festival, Sundance Film Festival, Atlanta Film Festival, Florida Film Festival, Indianapolis Film Festival, Rio de Janeiro International Short Film Festival