Kurzfilmfestival Köln / KFFK N°10 2016

Menu Close Menu

Sonntag, 22.11.2015, 13.00 Uhr, Odeon

BLUE BLUE SKY

Bigna Tomschin
Schweiz 2014, 9’, Spielfilm, deutsch


»Im Sommer fahren alle Leute in die Ferien, zum Strand oder so. Da merken sie dann gar nicht, dass nichts passiert« – Andere Mädchen fangen gerade an sich zu küssen. Andere hören auf Fleisch zu essen. Maria hat vor den Sommerferien aufgehört zu sprechen. Warum? Das weiß sie selbst nicht so genau. Fernab von Ferienaktivitäten und Schwimmbädern versteckt sie sich in einer Welt, wo die Lebenden nur selten hinkommen.

Bigna Tomschin wuchs in Zürich auf und studierte an der Zürcher Hochschule der Künste. Sie arbeitete als Schnittassistentin und Cutterin für Kurz- und Langspielfilme, so auch für den Kinofilm Schweizer Helden. Für ihren Abschlussfilm Blue Blue Sky erhielt sie unter anderem den Deutschen Kamerapreis.

Filmografie
Tapeten (2013), Peggys Parade (2012), Soul meets Body (2012)