Kurzfilmfestival Köln / KFFK N°10 2016

Menu Close Menu

Sonntag, 22.11.2015, 13.00 Uhr, Odeon

AUBADE

Mauro Carraro
Schweiz 2014, 05’30”, Animationsfilm, ohne Dialoge


Eine schwarze Sonne geht über dem Genfer See auf. Alles ist in ein zauberhaftes Licht und eine wundersame Stimmung gehüllt. Vögel kreisen über dem See, ganz ruhig gleitet ein Boot über das Wasser. Aus dem See erhebt sich plötzlich ein Cello, Musik wird angestimmt. Der Tag erhellt sich und die Schwimmer erwachen. Sie und die Vögel scheinen wie hypnotisiert von der Musik des Cellisten angezogen zu werden.

Kontakt: festivals@autourdeminuit.com, www.blog.autourdeminuit.com

Mauro Carraro, geboren 1984, ist ein italienischer Animationsfilmemacher und Illustrator. Nach seinem Studium an dem Polytechnikum in Mailand, besuchte er die MOPA Filmschule für Animation in Arles. Heute lebt er in Genf, wo er als Animateur und Regisseur für Nadasdy Film arbeitet.

Filmografie (Auswahl)
Hasta Santiago (2013), Matatoro (2010)